Betriebstemperatur 37 Grad Celsius

Einführung

Das vorliegende Buch richtet sich hauptsächlich an Ärzte und Heilpraktiker, die Interesse an funktionellen und kausalen Zusammenhängen haben, verbunden mit dem Mut und der Bereitschaft, sich mit neuen Sichtweisen vorurteilslos auseinanderzusetzen.

Es ist in zwei große Teile gegliedert. Teil A behandelt aktuelle Erkenntnisse aus Biologie und Biochemie für die zeitgemäße Medizin. Ferner sind in diesem Teil die darauf beruhenden Konsequenzen in der Bewertung und Behandlung chronischer Erkrankungen zusammengefasst. Die Nebeneinanderstellung verschiedener Sichtweisen erlaubt dem Leser, eigene Positionen zu prüfen und zu überdenken.

Teil B beschreibt die Grundlagen und Folgerungen kausaler Funktionsdiagnostik. In diesem Teil versuchen wir, einen Pfad durch den Dschungel funktioneller Möglichkeiten zu weisen. Alle konkreten Aussagen bezüglich energetischer Messungen beziehen sich primär auf das GLOBAL DIAGNOSTICS und dessen Auswertung.

Da sich das Buch sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene richtet, sind stellenweise bewusst einfache und grundlegende Definitionen und Erklärungen eingefügt. Zudem tragen die Autoren dem Umstand Rechnung, dass die Ausbildungen zum Teil stark voneinander abweichen. Das Buch kann sowohl als Nachschlagewerk als auch systematisch zu lesende Synopse genutzt werden.

Jedes Kapitel ist in sich geschlossen und verfügt über Querverweise, sodass eine chronologische Vorgehensweise beim Studium dieses Sachbuches nicht zwingend ist. In diesem Fall sollte das Buch unter bestimmten Fragestellungen erforscht und gelesen werden. Dessen ungeachtet bauen die Kapitel aufeinander auf und stellen systemische Zusammenhänge in den Vordergrund, sodass ein dem vorgegebenen Ablauf folgendes Lesen möglich ist. Da dieses Buch keineswegs Vollständigkeit beansprucht oder Substitut für einschlägige Fachliteratur und anatomische Standardwerke sein will oder kann, empfehlen wir, zusätzlich solche Werke parallel zu nutzen.

Gegenüber der ersten Auflage ist der Text in einigen Kapiteln erweitert und in anderen komplett überarbeitet worden.
Im Einzelnen:

Teil A
In Kapitel 1 „Zellen sind die Grundlage biologischen Lebens“ wurden die Themen Junk-DNA und Epigenetik angepasst.
Kapitel 2 „Stoffwechsel“ wurde aufgrund aktueller Forschungsergebnisse in den Bereichen Atmungskette und ATP um mehrere Abschnitte erweitert.
Kapitel 4 „Immunsystem“ wurde zum Teil umgestaltet und mit einer ausführlichen Besprechung der T-Zellen und T-Helferzellen erweitert.
Kapitel 7 „AIDS: Krankheit mit Kontroversen“ ist überarbeitet und um die HAART-Therapie erweitert worden.

Teil B
Neu hinzugekommen sind:
Kapitel 2.6.1. „Reorganisation durch Rotation“;
Kapitel 5.3. „Die neuroendokrine Immunachse“;
Kapitel 6.5.6. „Das Gewebe und sein Rhythmus“;
Kapitel 6.7.1. „Rotation als Gradmesser für Gesundheit“.
Sehr stark erweitert (von 6 auf 31 Seiten) wurde
Kapitel 7 „Kausale Diagnose mit dem Global Diagnostics“.

Siegfried Kiontke